Liebe Kursteilnehmerin, lieber Kursteilnehmer

Die Volkshochschule Frutigland dankt Ihnen für Ihr Interesse und das Vertrauen, das Sie uns durch Kursbesuche entgegenbringen.

 

Zufriedenheit
Wir legen Wert auf Qualität und stellen Ihre Zufriedenheit in den Mittelpunkt.

Unsere Kursleiterinnen und Kursleiter
Unsere Kursleiterinnen und Kursleiter sind fachlich, didaktisch und erwachsenenbildnerisch kompetent. Sie geben Ihnen über ihre Qualifikation gerne Auskunft.
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kursleiterinnen und Kursleiter bilden sich regelmässig weiter und sind motiviert.

Lernbedürfnisse zum Start
Die Kursleiterin oder der Kursleiter möchten am Anfang des Kurses Ihre Lernbedürfnisse kennen lernen und erfahren, was Sie im Kurs erreichen wollen. Es ist uns wichtig, dass Sie Ihre Erfahrungen einbringen und das Gelernte im Alltag anwenden können.

Viel Erfolg und Spass
Wir wünschen Ihnen: Freude an der Begegnung mit anderen Menschen, Neugierde und Spass beim Lernen so wie Erfolg und Zufriedenheit.

Auswertung, Fragen und Anregungen
Ihre Rückmeldungen und Anregungen sind uns sehr wichtig und können jederzeit an unser Sekretariat gerichtet werden. Die Kurse werden durch uns stichprobenweise ausgewertet.

 

Wir hoffen, Sie finden Ihren Kurs und freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Aktuelle Kurse

ZUR KURSÜBERSICHT
Essbare Deko – Obst- und Gemüse schnitzen, Volkshochschule Frutigland
Naturkosmetika mit Puralpina, Volkshochschule Frutigland
Line Dance Kurs
Acro Yoga
Office 365 Kurs

Frutiger Wege und Stege in alter Zeit

Frutiger Wege und Stege

Ein Vortrag von Hans Egli, Frutigen

Mittwoch, 13. März 2024

19.45–21.30 Uhr, Aula Schulzentrum Widi Frutigen

Die «Engstlige» und ihre von der Niesenkette herunterstürzenden Seitenbäche brachten früher
immer neues Geschiebe, das auf der Frutgiger Talebene liegen blieb und sie unwirtlich und schwer gangbar machte. Der Bau von Brücken war nur an wenigen Stellen möglich, die Anlage von Wegen schwierig und deren Unterhalt mühevoll.

Alte Schriften und Karten und einige Flurnamen geben einen Eindruck von den Wegverbindungen zwischen Frutigen und den Nachbarorten in frühen Zeiten.

Eintritt frei, ohne Anmeldung