Vorträge, Lesungen, Exkursionen, Workshops

Der Dorfbrand in Frutigen von 1827

Mi | 19.45–21.30 Uhr | 1x

Am Freitag, 3. August 1827 um 03.00 Uhr nachmittags begann ein Haus an der Kreuzgasse in Frutigen zu brennen. Rasch schlug das Feuer auf andere Häuser über und abends um 18.00 Uhr lag das ganze Dorf in Asche; nur wenige Häuser am Rand blieben verschont. Einige Sachen konnten die Leute vor dem Feuer retten, das Meiste verbrannte. Für die Frutiger Bevölkerung was dies eine Katastrophe. Wo sollten sie nun wohnen? Wo Schule halten? Wie das Dorf wiederaufbauen? Woher die nötigen tausenden von Baumstämmen bekommen? Oder die Ziegelsteine? Viele alte Dokumente geben Antworten. Die Frage der Brandursache blieb jedoch ungeklärt.

Kursleitung

Hans Egli

 

Kursort

Schulzentrum Widi
Schulhausstrasse 1
3714 Frutigen
Schulhaus Widi
Aula

 

Beginn

Mi 19.02.2020 19:45

 

Kursdaten

Mi 19.02.2020 19.45–21.30 Uhr

 

Teilnehmende

Max. 100

 


Keine Anmeldung erforderlich.