Wirtschaft, Recht, Politik, Religion

Verluste und Trauer ausloten – mit dem Theaterprojekt „Gift und Gnade – Ein Katharisis“

Fr | 20.00–22.00 Uhr | 1x

Das Theaterstück Gift von Lot Vekemans erzählt die Geschichte eines Ehepaares, das ein Kind verloren hat. Die Beziehung geht nach dem Schicksalsschlag in Brüche. 10 Jahre später treffen sich die Eltern auf dem Friedhof wieder. Ein tiefgehender Prozess kommt in Gang. In einem berührenden einstündigen Dialog erfährt das Publikum, wie Heilung passieren kann. Im anschliessenden «Nachhall» kann das Gesehene und Erlebte von den Teilnehmenden zur Sprache gebracht und vertieft werden.

Leitung: Theaterschaffende Lilian Naef, Eva Mann und Markus Amrein, Pfrn Colette Staub

Auskunft: Pfrn Colette Staub, Vordorfgasse 2, 3714 Frutigen, collette.staub@ref-frutigen.ch, 033 671 06 06

Kursort

Kirchgemeindehaus
Vordorfgasse 2
3714 Frutigen
KGH Frutigen
in der Kirche

 

Beginn

Fr 04.11.2022 20:00

 

Kursdaten

Fr 04.11.2022 20.00–22.00 Uhr

 

Teilnehmende

Max. 20

 


Für eine Anmeldung und weitere Informationen kontaktieren Sie bitte den Kursorganisator direkt.